Spreewald

Eine einzigartige Flusslandschaft

3 Tage ab 369,00 € p.P. Doppelzimmer

Termine & Preise
  • Spreewald
    -
    © CMT Cottbus
  • Spreewald
    © TMB/Ihlow
  • Spreewald
    Switala
    © CMT Cottbus
  • Spreewald
    ines39 - AdobeStock
    © EasyBUS
  • Spreewald
    Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
    © Universitätsstadt Tübingen
  • Spreewald
    Peter Eckert
    © Easy-BUS

Neues Programm: Mittagessen am 2. Tag inkl.!

Auf endlosen Spreekanälen gleiten Kähne lautlos über das Wasser. Diese Idylle gehört zum Spreewald, wie Quark mit Leinöl und Pellkartoffeln. Hier ist die traditionelle Lebensweise der Spreewälder, die sorbisch-wendische Kultur, verknüpft mit lebendigen Volksbräuchen, farbig und klangvoll erlebbar.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Am Morgen Anreise nach Cottbus. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie eine Führung durch den am Rande von Cottbus gelegenen Park Branitz. Cottbus ist die jüngste deutsche Universitätsstadt und besitzt trotz ihrer industriellen Entwicklung viele Park- und Grünanlagen. Daher ist die Stadt auch als "Tor zum Spreewald" bekannt. Der wohl bekannteste Park Branitz mit seinem Schloss wurde von Fürst Pückler-Muskau geschaffen. Im See des Parks befindet sich das Pyramidengrab des Fürsten. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Stocherkahnfahrt im Spreewald
UNESCO-Biosphärenreservat und eine einzigartige Landschaft: heute erwartet Sie ein erlebnisreicher Ausflug in den Spreewald. Von Cottbus geht es nach Straupitz. Hier erwartet Sie das erste Highlight des Tages: Sie besuchen die Holländerwindmühle, die letzte funktionierende Dreifachwindmühle Europas. Freuen Sie sich auf einen Blick hinter die Kulissen in diesem aufwändig restaurierten, technischen Kleinod - mit 100-jähriger Technik wird hier täglich das berühmte Spreewaldgold-Leinöl gepresst. Anschließend an die Führung nehmen Sie dort einen Mittagssnack (spreewald-typisches Gericht "Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl“) ein. Im Anschluss folgt eine Fahrt auf den Spreefließen, auf einem der traditionellen Kähne, vorbei an schilfgedeckten Bauernhäusern durch Wälder und urwüchsige Flora und Fauna. Unterwegs gibt ein Fährmann interessante Anekdoten zum Besten. Im Anschluss gelangen Sie zum historischen Dorf Lehde. Da Sie dort ein wenig Aufenthalt haben, können Sie gerne z. B. das Freilandmuseum Lehde besuchen oder bei einem Spaziergang über die traditionelle Lebensweise der Bewohner staunen. Auf dem Rückweg wird Sie abermals die Architektur des Ortes begeistern - vom Wasserweg aus bestens zu erkunden. Am frühen Abend endet die Kahnfahrt wieder in Lübbenau, im Anschluss werden Sie zu einem 3-Gang-Abendessen Spreewälder Art erwartet. Nach einem spannenden Tag treten Sie gegen 21 Uhr mit dem Bus die Rückfahrt in Ihr gebuchtes Hotel an.

3. Tag: Heimreise
Am Vormittag lernen Sie während eines Spazierganges die historische Altstadt von Cottbus kennen. Ihr Weg führt Sie u. a. an Teilen der alten Stadtbefestigung mit ihren Tortürmen vorbei, bis hin zum Altmarkt sowie der „Guten Stube“ mit den interessanten Bürgerhäusern. Außerdem erfahren Sie, warum alles zweisprachig beschildert ist. Am Mittag treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 x Übern./Frühstücksbuffet im 4****-Hotel in Cottbus
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet im Hotel
  • Führung Park Branitz - Gartenreich von Fürst Pückler (ca. 2 Std.)
  • Eintritt und Besichtigung Holländer Windmühle Straupitz (ca. 1 Std.)
  • Mittagsimbiss in der Holländer Windmühle Straupitz
  • Spreewaldkahnfahrt (ca. 4 Std.)
  • Fahrt mit der Mollybahnfahrt vom Hafen zum Restaurant
  • 1 x 3-Gang-Abendessen Spreewälder Art
  • Fahrt mit der Mollybahnfahrt vom Restaurant zum Busparkplatz
  • Stadtführung in Cottbus (ca. 2 Std.)

Termine und Preise

Reisenummer: 376
3-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
28.07.2023 - 30.07.2023 Hotel laut Ausschreibung
Doppelzimmer
Einzelzimmer
369,00 €
411,00 €
Buchen